Bilder von Doris Distelmaier-Haas im „Haus an der Redoute“ zu sehen

Ab dem 28. Oktober 2021 werden Werke von Doris Distelmaier-Haas, Künstlerin und
Schriftstellerin, im „Haus an der Redoute“, Kurfürstenallee 1a, Bonn – Bad Godesberg,
ausgestellt. Die Bad Godesbergerin zeigt in dieser Ausstellung Bilder in Mischtechnik –
zumeist Acryl und Stifte auf Leinwand – unter dem Titel „Lichtwelten in Farbe Wort und
Form“.

„Das ‚Licht‘ schafft eigene Lichtwelten. Dabei dominiert die Farbe Weiß in meinen
Bildern. Ihre Kraft bezieht sie aus dem Kontrast der Farbe Schwarz“, beschreibt Doris
Distelmaier-Haas ihre Arbeiten. Die Bad Godesbergerin ist nicht nur bildende
Künstlerin, sondern auch freie Schriftstellerin und Übersetzerin. So sind die gezeigten
Schriftbilder überwiegend kalligrafische Umsetzungen ihrer Gedichte. „Die Begegnung
von Künstler und Welt führt zu der Wahrheit, die zutiefst individuell und subjektiv erlebt,
in Wort, Bild, Form oder Ton objektive Gestaltung erfährt“, so die Künstlerin zu ihrer
Ausstellung.

Die Ausstellung ist vom 28. Oktober bis zum 21. November 2021, mittwochs bis
sonntags, von 14 bis 18 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Für Besucherinnen und Besucher gilt wegen der Corona-Pandemie weiterhin, die
Hände zu desinfizieren, den Abstand zu halten und eine medizinische Maske zu tragen.
Eine Voranmeldung für den Ausstellungsbesuch ist nicht erforderlich.

Bonn – Bad Godesberg, den 21. Oktober 2021