Online-Vortrag gibt Tipps, um sich vor hohen Heizkosten im Eigenheim zu schützen

Der Winter steht vor der Tür und die Energiekosten steigen. Wie kann man sich vor hohen Heizkosten schützen, gleichzeitig das Wohnklima verbessern und etwas für die Umwelt tun? Diesen Fragen geht die Referentin Sabine Breil, Energieberaterin der Bonner Energie Agentur (BEA), in einem Online-Vortrag für Eigentümer*innen von Häusern oder Wohnungen nach.

Zu Beginn stellt die Architektin dar, welche Rolle Dämmung und Fenstertausch beim Sanieren und Energiesparen spielen. Nachdem der Energieverbrauch für das Heizen und somit auch die Kosten gesenkt sind, kommen erneuerbare Energien für Heizung und Warmwasser ins Spiel. So kann man sich unabhängig machen von jährlich steigenden CO2-Steuern, die für fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas anfallen. Aktuell bestehen sehr gute Fördermöglichkeiten sowohl für die Dämmung und den Fenstertausch als auch für klimafreundliche Heizungen, dies wird im Vortrag kurz erläutert.

Anschließend wird beleuchtet, wie viel Energie und Ressourcen benötigt werden, um ein Haus zu sanieren und wie viel Abfall dadurch verursacht wird. Die BEA-Beraterin erklärt, wie das verhindert werden kann und was zu einer nachhaltigen Sanierung gehört: von der Planung einer Baumaßnahme über die Wahl ökologischer Baustoffe über die Nutzung bis hin zu Recycling oder Entsorgung der Bauteile.

Die Vorträge im Rahmen der monatlichen Reihe „BAUEN + SANIEREN KOMPAKT“ werden durch die Sparkasse KölnBonn unterstützt und sind kostenfrei.

Die Titel der kommenden Online-Vorträge lauten „Photovoltaik“, Wärmepumpe“ und „Kleine Maßnahmen“.

Was: „Heizkosten sparen – behaglich wohnen – Umweltschutz inklusive“
Wann: Montag, 08. November 2021, 19 – 20.30 Uhr
Ort: Online
Wie: Anmeldungslink auf der Termin-Meldung www.bonner-energie-agentur.de

Technische Hinweise: für den Online-Vortrag wird die Software edudip genutzt. Im Anschluss an die Anmeldung erhält man den Zugangslink. Für alle Teilnehmenden sind Ton und Kamera automatisch ausgeschaltet und als Ausrüstung sind nur Lautsprecher oder Kopfhörer notwendig. Fragen können über den Chat gestellt werden.


Weitere Online – Vorträge der ersten Halbzeit:

  1. Dezember 2021, Photovoltaik: Eigenen Strom erzeugen, speichern, nutzen

Referent: Volker Butzbach, Energieberater Verbraucherzentrale NRW

  1. Januar 2022 Wärmepumpe: Heizen mit Strom und Umweltwärme

Referent: Stephan Herpertz, Energieberater Verbraucherzentrale NRW

  1. Februar 2022: Kleine Maßnahmen – große Wirkung: Mit geringen Kosten Energie einsparen

Referent: Stephan Herpertz, Energieberater Verbraucherzentrale NRW

Details unter:  www.bonner-energie-agentur.de/veranstaltungen-und-aktuelles/vortragsreihe/